haute couture

partnerschaften und auszeichnungen

Entdecken Sie die Partner, Auszeichnungen und Kooperationen von Degenring Couture. 

Partnerschaften

Degenring Couture steht in enger Partnerschaft mit drei sehr angesehenen Unternehmen. 

Unser erster Partner ist Chopard Köln. Die majestätische Schönheit der Natur, in Szene gesetzt durch höchste Schmuck-Raffinesse: Es sind spektakuläre Einzelstücke, die dem Licht und den Farben der Jahreszeiten sowie den grenzenlosen Emotionen Tribut zollen, die sie unausweichlich im Herzen der Menschen entfachen. Eine majestätische Bühnenproduktion mit der Handschrift von Chopard.

Ein weiterer Partner von Degenring Couture ist Bucherer Frankfurt. Heute ist Bucherer der führende und größte Juwelier von Uhren und Schmuck in Europa. Als traditionsreiches Haus bieten wir unserem internationalen Klientel die wohl umfassendste Auswahl an Rolex-Uhren und ein breites Sortiment an Luxusuhren weiterer bekannter Marken.

Excelsior Hotel Ernst in Köln ist ein weiterer Partner von Degenring Couture. Es ist Kölns einziges fünf Sterne Luxushotel im Zentrum der Stadt. Seit 1863 in Familienbesitz, verbindet das Grand Hotel auf stilvolle Art und Weise wertvolle Traditionen mit der Moderne. Als einziges Mitglied der Leading Hotels of the World in Köln bietet es mit seinen 136 Zimmern und Suiten luxuriösen Wohnkomfort und den höchsten Servicestandard der Stadt.

Auszeichnungen

Goldene Nase Berlin 2010

Wie immer hat die Jury auch in diesem Jahr wieder mit der Auswahl der Preisträgerin ins Schwarze getroffen!“ Mit diesen Worten begrüßte die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen die vielen Gäste, die am 14. September 2010 ins Hotel Adlon in Berlin gekommen waren. Alle wollten bei der Auszeichnung der Mode-Designerin Mahi Degenring dabei sein, die an diesem Abend mit einem der begehrtesten Modepreise der Stadt geehrt wurde.

Mahi Degenring vereint Kreativität im Umgang mit Farben, Stoffen und Zubehör mit Professionalität und wirtschaftlichem Erfolg. Sie verkörpert damit die Mischung, die wir uns für die Modewirtschaft in Berlin wünschen“, lobte auch die Berliner Senatsverwaltung. Die Kreativität sei heute die Stärke Berlins, produziert aber würde meistens woanders. Mahi Degenring hingegen verkörpere eine Unternehmerin, wie sie sich Berlin noch viel mehr wünscht. Die Stadt ist mit Recht stolz auf die Präsenz des Labels „Mahi Degenring Couture“, das der Haute Couture alle Ehre macht. Denn Haute Couture bedeutet „gehobene Schneiderei“.

Kooperationen

Zu den Kooperation von Mahi Degenring Couture gehören das Museum für Ostasiatische Kunst in Köln und die dort stattfindende Ausstellung: der goldene Faden.

Das Museum besitzt eine vielfältige Sammlung von rund eintausend Werken der Malerei und Kalligrafie aus den Ländern Ostasiens. Häufig kommen im Depot unerwartete Schätze ans Licht, denn Teile der Sammlung sind wenig erschlossen. Anfang 2020 begann das Team des MOK eine Malerei-Inventur; die Ausstellung “Kunst auf Lager – Faszinierende Entdeckungen aus dem Depot” präsentiert die ersten Schätze, die hierbei geborgen wurden.

Der Goldene Faden – Textilien aus China, Japan und Korea. Das Ergebnis einer Kölner Forschung liegt nun in Buchform vor und wird im November in einer Ausstellung zu sehen sein. Buch und Schau tragen den Titel „Der goldene Faden“. Gemeint ist damit der „Lahnfaden“, der sich durch viele Objekte zieht – ein mit Blattgold umwickelter Papierstreifen, welcher sich selbst wiederum um einen Faden dreht.